Home

Planen

Arabische Emirate

Asien

Südsee / Fiji

Inselhopping-Pass

Autofahren-Australien.de

Alles zu Campermiete & Autokauf in Oz & NZ

RB Autoseite 800

Reisebineblog.de

Aktuelle Reise-News aus Australien & Neuseeland

RB BlogSeite neu 300

Reisebineforum.de

Das große Reise-Forum mit über 100.000 Beiträgen

forum

noch mehr Reisebine
030 - 889 177 10
Mo-Fr 10-18 Uhr

AWF yasawa 1300

Stopover & Reiseverlängerung auf den Fiji Islands

Fährtickets & Unterkünfte in einem - von Insel zu Insel "hüpfen"

 

Fiji ist zu teuer? Falsch!

Wer kein King-Size-Bett benötigt und seine Ansprüche herunterschraubt, der kann den schönen Inselstaat auch mit kleiner Reisekasse entdecken. Der Inselhopping-Pass bietet genau das: wenig Komfort, dafür allerdings grandiose Südsee-Strände, gastfreundliche Fijianer und die Kultur des Insellebens.

Das Inselhopping ist eine abwechslungsreiche Reiseart, die sich vor allem bei Backpackern und Weltenbummlern großer Beliebtheit erfreut. Um nicht an einem Ort verweilen zu müssen, 'hüpft' man mit dem Boot von Insel zu Insel. Zur Übernachtung bieten sich verschiedene Resorts der Yasawa Inselkette nordwestlich der Hauptinsel an, die wir unten näher vorstellen.

Wie lange man wo bleibt ist der eigenen individuellen Reiseplanung überlassen - nur reservieren sollte man rechtzeitig. Der Mindestaufenthalt pro Resort beträgt 2 Nächte.

 

Was ist inklusive?

  • Pick-Up von der eigenen Unterkunft in Nadi oder Denarau auf der Hauptinsel Viti Levu und Transfer zum Hafen
  • Transport per Fähre zwischen den Inseln (1x täglich an 5 - 15 Tagen)
  • 4 - 14 Übernachtungen in Insel-Resorts mit Strandzugang (Wahlmöglichkeiten siehe unten)
  • Mahlzeiten
     

Inselhopping-Pass

Dauer: 5- 15 Tage
Start: Denarau / Fiji
Termine: täglich
Preise pro Person

 

Schlafsaal

Doppel/Twin

Single

5 Tage/4 Nächte

429 €

464 €

656 €

7 Tage/6 Nächte

596 €

650 €

937 €

10 Tage/9 Nächte

826 €

906 €

1.338 €

12 Tage/11 Nächte

970 €

1.068 €

1.595 €

15 Tage/14 Nächte

1.174 €

1.299 €

1.970 €

 

Pass buchen

 

Du wirst zu unserer Buchungsanfrage weitergeleitet.
ALLE OBIGEN ANGABEN OHNE GEWÄHR

 
 
 

        Alle Infos zum Inselhopping-Pass       

 

  Auf welchen Inseln kann ich mit dem Inselhopping-Pass übernachten

Der Veranstalter bietet den Pass für 8 verschiedene Resorts an (andere Resorts/Inseln akzeptieren den Pass nicht). Wir haben die schönsten 6 für euch herausgesucht und näher beschrieben:
 

Die zwei weiteren, von uns nicht beschriebenen Resorts, sind:  Long Beach Resort und  Gold Coast Resort

Alle Resorts sind zweckmäßig eingerichtet und haben eine einfache Ausstattung. Das heißt: Strom gibt es oftmals nur zu bestimmten Zeiten, die Duschen sind lauwarm und WLan ist selten - dafür bieten sie viel Fiji-Flair, eine traumhafte Kulisse und gastfreundliche, einheimische Familien, die die Resorts betreiben.

Das ist dir zu wenig Komfort? Dann entscheide dich für ein  5-Tage-Packages (mehr oder weniger Tage möglich).

 

Was gibt es für Zimmerkategorien?

Der Inselhopping-Pass bietet zwei Unterkunfts-Optionen. Bereits bei der Buchung muss man sich für eine Option entscheiden.

  1. Schlafsäle (Dorms) mit bis zu 48 Betten (je nach Resort). Badezimmer und Dusche werden geteilt.
  2. Hütten (Bures), in denen Einzelreisende, Freunde (in Twin-Betten) und Paare (im Doppelbett) übernachten können.
     

Wann sollte ich den Inselhopping-Pass buchen?

Der Inselhopping-Pass kann bis zu einem Jahr im Voraus erworben werden. Da viele Langzeit-Reisende häufig noch nicht genau wissen, wann sie wo sein werden, gibt es die tolle "open dated"-Buchung. Das Startdatum muss hierbei noch nicht festgelegt werden. Der Pass eignet sich daher auch hervorragend als Geschenk.

 

Wann und wie reserviere ich die Unterkünfte/Resorts?

Die gewünschten Resorts können Wochen oder Monate im Voraus beim Veranstalter online reserviert werden. Mit der Buchung erhält man die Kontaktdaten des Veranstalters.

Manche Resorts sind schnell ausgebucht, andere nicht. Sobald man weiß, wann man in Fiji eintreffen und welche Resorts man buchen möchte, sollte man reservieren. Erst zwei Wochen vor Reisebeginn ein Resort zu buchen, ist gerade in den besonders beliebten Monaten März und Oktober riskant.

Um abgesichert zu sein, muss man sich grundsätzlich einen Tag vor Reisebeginn erneut beim Veranstalter vergewissern, ob es bei allen gebuchten Unterkünften bleibt. Sollte die ursprünglich reservierte Unterkunft nicht mehr zur Verfügung stehen, wird eine Umbuchung in ein gleichwertiges Resort auf einer andere Insel organisiert.

 

   Wann reserviere ich die Fähre zu den einzelnen Inseln

Steht die 1. Übernachtung fest, sollte man sich einen Platz auf der Fähre - dem Yasawa Flyer - beim Veranstalter (online) reservieren. Dies muss spätestens 24 Stunden im Voraus geschehen. Während der Gültigkeitsdauer ist der Passinhaber dazu berechtigt, einmal pro Tag mit der Fähre zwischen den angegebenen Inseln herum zu fahren. Die Fährzeiten finden sich    hier. Weitere Plätze auf der Fähre können vor Ort reserviert werden.

  Wie komme ich von meiner Unterkunft auf der Hauptinsel zum Hafen?

Um zu den verschiedenen Insel-Resorts zu gelangen, gibt es eine Fähre, die vom Hafen Denarau auf der Hauptinsel Viti Levu abfährt. Beim Erwerb des Inselhopping-Passes kann ein kostenloser Transfer von der eigenen Unterkunft in Nadi oder Denarau zum Hafen dazu gebucht werden. Nach Rückkehr von den Insel-Resorts gibt es entsprechend auch einen Bus, der die Reisenden um 18:00 Uhr vom Hafen Denarau abholt und sie kostenlos zum Flughafen Nadi und zu verschiedenen Unterkünften bringt.

 

Welcome- & Departure-Pack

Für einen besonders runden Start und einen stressfreien Abschluss des Fiji-Aufenthalts bieten sich die  Welcome- & Departure-Packs an, die eine Übernachtung auf der Hauptinsel vor und nach dem Flug, eine fidschianische SIM-Karte und unter anderem einen Flughafen-Shuttle umfassen.

  Wann, wie und wo kann ich für die Fähre einchecken?

Die Fähre zu den Mamanuca und Yasawa Islands legt täglich um 8:30 Uhr am Morgen in Denarau ab. Um die Warteschlange beim Check-In zu umgehen, gibt es die Möglichkeit, die Anmeldung schon am Vortag (ab 9:30 Uhr) zu erledigen. Wer das zeitlich nicht schafft, sollte am nächsten Tag rechtzeitig am Reiseschalter des Veranstalters beim Passenger Terminal des Hafens sein.

 

  Kann ich meinen Inselhopping-Pass verlängern?

Der Inselhopping-Pass kann rechtzeitig vor Ablauf an Bord des Yasawa Flyer Boots oder unter der Buchungshotline +67 967 504 99 verlängert werden. Wichtig ist bei einer Verlängerung allerdings, sich rechtzeitig über verfügbare Resorts zu erkundigen und Unterkünfte zu reservieren. Der Pass ist nicht übertragbar und verliert seine Gültigkeit, wenn der Reisende vor Ablaufdatum zurück nach Denarau kehrt.

Reise-Tipp:

Auch wenn es schwer fällt, gilt auf Fiji die Devise: Kein Stress, du bist im Urlaub!

Beim abgelegenen Inselstaat kann es durchaus zu kleinen Pannen kommen, wenn eine gewünschte Unterkunft mal nicht verfügbar ist und man kurzfristig auf ein anderes Resort umgebucht werden muss, da das vorher reservierte Zimmer schon besetzt ist. Vor der traumhaften Strand- und Palmenkulisse sollte so ein Vorfall allerdings nicht zum großen Problem aufgebauscht, sondern entspannt hingenommen werden. Für gleichwertigen Ersatz wird in jedem Fall gesorgt, denn auf Fiji sind alle Inseln schön.

 

© Foto: Veranstalter

Du brauchst Beratung?

sabDu möchtest dich zu Stopover beraten lassen oder hast noch Fragen, bevor du buchst? Dann rufe Sabine vom Reisebine-Team an.

Mo. - Fr. 10:00 - 18:00 Uhr
Tel: 030 - 889 177 10

Infos zur Buchungsanfrage

Wie läuft eine Buchungsanfrage ab?
Wann muss ich bezahlen?
Alle Einzelheiten erfährst du hier
 

Krankenversicherung
für die Reise

TEQ-JF Hervey Bay Fraser Coast-400

 
Richtig versichert die Reise starten.
Wir stellen verschiedene Auslandskrankenversicherungen vor.

 mehr Infos

Weiterleitung zu "Reisebine Australien"

Plane Deinen Stopover
... finde Tipps & Infos auf unseren Seiten

Fragen zu Angeboten?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

  030 / 889 177 10
  030 / 889 177 11

   Kontaktformular